NÄCHSTE MEDITATION 6. November 2016 16:30 in BERN und ZÜRICH
 
SANGHA
UMGANG MIT MöNCHEN
PHRA MONGKOLTHEPMUNI
KUN YAY KHONNOKYOONG
PHRA RAJBHAVANAVISUDH
PHRA BHAVANAVIRIYAKHUN
WAT PHRA DHAMMAKAYA
VISION
GLOSSAR
ZENTREN
SCHWEIZ
EVENTS
VIDEOS
LINKS
ÜBERSICHT

Buddhistisches Mönchtum

Mönche und Nonnen sind verantwortlich die Lehren des Dhamma zu erhalten und zu verbreiten, wie auch die Laien auszubilden und anzuleiten. Das ultimative Ziel des buddhistischen Mönchtums ist die Befreiung aller Lebewesen aus dem Kreis der Wiedergeburt durch das Erreichen von Nirvana.

Der Sangha besteht aus vier Gruppen:

  • den Mönchen
  • Nonnen
  • den männlichen und weiblichen Laienanhängern

Alle vier Gruppen werden als wichtig angesehen für das Überleben und Verbreiten dieser Lebensphilosophie in der Welt, für einen Buddhisten ist die Ordination aber der höchste zu erreichende Status im Menschsein.

 

Quellenangabe:

wikipedia.org

© Elsbeth Maurer, 2008. All rights reserved.
Sponserd by:
Privacy Policy | Terms of Use | Disclaimer | Login
SANGHA   
SANGHA
MöNCHTUM
GRüNDUNG
ORDINATION
NONNEN
AUFGABEN
REGELN
PFLICHTEN
ALMOSEN
KLEIDUNG
PALI-TRADITION